Arco Madrid 2017

Arco Madrid 2017

Arco Madrid: 15.02. – 02.03.2017
Wie immer ist es nach den langen Wintermonaten ein Genuss, wieder europäischen Messeboden zu betreten. Die Arco auf dem IFEMA Gelände der Stadt bot uns wieder eine spektakulären Einstieg in die Messezeit. Unsere Mannen Ronny, Jörg, Manuel, Rene und Olli haben keine Mühen gescheut mit 1x Sattelzug und 7,5to Fahrzeug aufzutrumpfen. Der Aufbau/Abbau war wie immer anstrengend, doch wir haben alles zur Kundenzufriedenheit darstellen können. Nicht zuletzt und auch gerade deshalb gilt an dieser Stelle ein besonderes Lob an alle Beteiligten, allen voran unseren 4 Art Handlern. Super Job!
Neben sehr seltsam wirkenden Kunstwerken, waren auch einige Schmankerl mit dabei, wie die Fotos zeigen. Zu erwähnen wäre noch die Stadtbesichtigung bei wundervollstem Wetter 18grad Aussentemperatur.

Die Arco stand in diesem Jahr ganz im Fokus des Gastlandes Argentinien.
Deren Künstler diese Messe als Sprungbrett nach Europa nutzen- nicht nur wegen der Sprachbarrieren in den anderen Ländern, sondern auch aufgrund der gemeinsamen Geschichte dieser Nationen. In Argentinien selbst, besitzt Kunst keinen so hohen Stellenwert wie in anderen Ländern. Somit sind die dortigen Möglichkeiten für Brancheninhaber sehr begrenzt.
Die Arco bietet dafür einen schlagkräftigen Ausgangspunkt der hoffentlich zum Erfolg führt.
Alles in Allem ist diese Messe für mich, eine der schönsten europäischen Kunststandorte.
Die Anlieferungen und Verladungen gestalten sich hier einfach ideal und das Areal ist groß und übersichtlich.

ARCO, wir freuen uns auf das nächste Jahr.