Nachhaltige Strategien

Nachhaltige Strategien

Die Crate Bank

Wir bauen ca. 1000 Kisten im Jahr und entsorgen ungefähr dieselbe Menge an Import-Kisten. Die Lagerung von Leergut bindet bei unseren Kunden jeden Monat totes Kapital. Man weiß nie, wann man die Kiste benötigt.
Die Anfertigung einer neuen Kiste kostet immer Zeit, Geld und Ressourcen.

Die Einwegkisten werden in der Regel nur einmal benutzt und werden auch beim Kunden fast nie vorstellig. Hauptsache die Kunst ist sicher verpackt und schnell und günstig von A nach B transportiert. Wie kann die Crate Bank Ihnen hier helfen?

CO2 – Kompensation

Heutzutage wird jedes Unternehmen nicht nur nach seinem Umsatz oder Gewinn beurteilt, sondern wichtiger denn je auch nach seinem ökologischen Fußabdruck. Dies ist für ein Logistikunternehmen nicht so einfach, wenn Mobilität das Hauptgeschäft ist.

ARTSECO konnte durch einige Maßnahmen direkt zur Verbesserung seines CO2-Fußabdruck sorgen. Wir haben in neue Fahrzeuge investiert mit saubereren Motoren. Die Kunstgegenstände werden von uns zu den Kunstmessen in Sammelkisten verpackt und anschließend verschickt, sodass wir weniger Einzelkisten benötigen. Wir versuchen in unserem täglichen Geschäft darauf zu achten, wenn möglich, Verpackungsmaterial wieder zu verwenden, gebrauchte Kisten zu vermitteln, weniger Plastik zu verarbeiten.

Um einen weiteren Schritt in die ökologische Richtung zu gehen, unterstützen wir das NGO Unternehmen „ATMOSFAIR“ in seiner Arbeit, weltweit CO2 zu verhindern bzw zu verringern. Durch ihre Projekte helfen sie uns dabei CO2 zu kompensieren.